VEREIN DER FREUNDE DES BISCHÖFLICHEN WILLIGIS-GYMNASIUMS UND DER BISCHÖFLICHEN WILLIGIS-REALSCHULE (ehemalige Marienschule) MAINZ e.V.
VEREIN DER FREUNDE DES BISCHÖFLICHEN WILLIGIS-GYMNASIUMS UND DER BISCHÖFLICHEN WILLIGIS-REALSCHULE (ehemalige Marienschule) MAINZ e.V.

Miteinander leben und lernen

Der Verein wurde durch ehemalige Marienschüler am 15. Dezember 1964 gegründet. Im selben Jahr gab sich die ehemalige St. Marienschule den Namen Willigis. Zur Gründungsversammlung kamen 25 Teilnehmer. Erster Vorsitzender wurde Dr. Josef Ebert, zugleich "Motor" der Vereinsgründung. Heute hat der Verein weit über 850 Mitglieder.

Ziele des Vereins der Freunde

Der Verein der Freunde hat das vorrangige Ziel über Beiträge und Spenden Mittel zu beschaffen, mit denen er die Willigis-Schulen bei der Umsetzung ihres Bildungs- und Erziehungsauftrages unterstützt. So trägt er maßgeblich dazu bei, die Situation an den Schulen auf hohem Standard zu erhalten oder noch zu verbessern. Daneben bietet der Verein auch ein Forum zur Begegnung seiner Mitglieder untereinander.

Was fördert der Verein der Freunde?

Zeitgemäßen, anspruchsvollen Unterricht in einer intakten, lebendigen Schulgemeinschaft gibt es nicht zum Nulltarif!

 

Der Verein der Freunde unterstützt Projekte, die darauf zielen, die Qualität des Unterrichts, die Ausstattung der Schulen und das Zusammenleben an den Willigis-Schulen nachhaltig zu verbessern. Mit Hilfe des Vereins werden Gegenstände und Projekte finanziert und angeschafft, für die sonst keine oder nicht ausreichend Mittel zur Verfügung stünden. Der Verein der Freunde sieht es außerdem als eine wichtige Aufgabe an, bei Bedarf durch Zuschüsse soziale Härten abzufedern. Ebenso unterstützt er Klassen- und Orchesterfahrten sowie herausragende Schüleraktivitäten.